Kreisel-Küche: Wir legen Wert auf eine gesunde Ernährung.

In unserer Einrichtung erhalten die Kinder, die über Mittag betreut werden täglich ein frisch gekochtes warmes Mittagessen. Das Essen setzt sich aus gesunder, kindgerechter Mischkost zusammen. Die Kinder werden regelmäßig nach ihren Wünschen gefragt und so in die Gestaltung des Essensplanes mit einbezogen. Es gibt täglich frischen Salat, Gemüse oder Rohkost. Außerdem erhalten die Kinder am Nachmittag noch einen Snack, weil gerade die jüngeren Kinder noch nicht so viel auf einmal zu Mittag essen.

Das Frühstück bringen sich die Kinder von zuhause mit. Da sie zu unterschiedlicher Uhrzeit kommen, haben wir gleitendes Frühstück. Das heißt, die Kinder essen zwischen 7.00 Uhr und ca. 10.00 Uhr, wann sie möchten. 

Dienstags gibt es ein Frühstücksbuffet, das vom Kindergarten gestellt wird. Die Kinder können aus einem reichhaltigen Angebot wie Müsli, Getreidebrei, Vollkornbrot, Rohkost, Obst oder Joghurt auswählen.

Allen Kindern stehen den ganzen Tag über ein Obstteller und Getränke zur Verfügung.

Eine pädagogische Mitarbeiterin aus unserem Team hat sich zur Fachkraft für gesunde Säuglings- und Kinderernährung ausbilden lassen. Sie berät unsere Köchinnen, Mitarbeiterinnen und Eltern und führt Projekte zum Thema mit Kindern oder auch mit Eltern und Kindern gemeinsam durch.

In Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt wird mit den Kindern gesunde Ernährung und Zahnpflege eingeübt.

Über unser Familienzentrum haben wir eine Kooperation mit einem ortsansässigen Zahnarzt, der jedes Halbjahr zu uns kommt, um auf Wunsch die Zähne der Kinder zu kontrollieren und die Eltern zu beraten.

Ebenso berät Frau Dr. Salditt vom Gesundheitsamt Bergisch Gladbach regelmäßig Eltern, wenn das gewünscht ist und bietet Vorsorgeuntersuchungen an.


Beliebte Tischsprüche vor dem gemeinsamen Mittagessen:

"Rolle, rolle, rolle, der Teller, der ist volle, der Magen, der ist leer, brummt wie ein Bär, brummt wie ein Brummer, recht guten Hunger!"

"Viele kleine Fische, die schwimmen jetzt zu Tische. Reichen sich die Flossen, dann wird kurz beschlossen, nicht mehr lang zu blubbern, stattdessen was zu futtern! Guten Appetit!"