So sieht ein Tag bei uns aus.

7.00- ca. 10.30 Uhr Freispiel und gleitendes Frühstück

Um 7.00 Uhr öffnet unsere Kindertagesstätte und die ersten Kinder kommen. Um diese Zeit ist es  ziemlich ruhig im KREISEL und manche Kinder sind noch ein bisschen müde. Wir machen es den Kindern gerne morgens etwas  kuschelig und gemütlich. So können sie ganz in Ruhe ankommen, um gut in den neuen Tag zu starten.

Bis ca. 9.00 sind alle Kinder da und schon in ihr Spiel vertieft. Sie suchen sich selber aus, mit wem, mit was, wo und wie lange sie  spielen möchten. Diese Phase nennen wir Freispiel.

Während des Freispiels machen die Erzieherinnen pädagogische Angebote. Das kann z.B. Vorlesen sein, Bastelangebote, Werken, Bauen, Kochen, Backen, singen… Außerdem findet in dieser Zeit das Turnen und das Spielen im Wald oder ein Spaziergang auf den Spielplatz  statt. Der wöchentliche Vorschultreff fällt ebenfalls in den Vormittag. Bis etwa 10.00 Uhr erinnern die Erzieherinnen die Kinder daran, zu frühstücken.

Während der gesamten Freispielphase dürfen die Kinder alleine oder in Kleingruppen in den Garten (ab 3 Jahren), andere Gruppen besuchen, in die Turnhalle (ab 3 Jahren), die Lernwerkstatt ( ab 5 Jahren) oder in die verschiedenen Spielbereiche im Flur (ab 3 Jahren).

Danach wird gemeinsam aufgeräumt und wir gehen zusammen nach draußen. Davor findet aber meistens noch ein gemeinsamer Kreis statt. Hier werden z.B. Kreis-, Bewegungs- oder Fingerspiele gespielt, neue Lieder gelernt oder Bilderbücher eingeführt. Oft werden im Kreis auch Gespräche mit den Kindern zu bestimmten Themen geführt, die gerade erarbeitet werden. Der Kreis soll den Kindern helfen, sich als Gruppe zu erleben und den Gruppenzusammenhalt stärken.

Zwischen 11.30 – 12.30 Uhr essen die verschiedenen Gruppen zu Mittag. In den U3 – Gruppen gehen noch viele Kinder nach dem Mittagessen schlafen. Die Großen machen stattdessen eine Mittagspause, in der es etwas ruhiger zugeht. 

Ab 14.00 Uhr können die  Kinder so abgeholt werden, wie es zu den Bedürfnissen der Familien passt. 

Der Nachmittag ist wieder vor allem dem freien Spielen vorbehalten. 

Um 17.00 Uhr ist der Kindergartentag vorbei und alle gehen nach Hause.