Kurse für Erwachsene.


Autogenes Training

Das autogene Training stellt eine Form der Selbsthypnose dar, die ein Umschalten der körperlichen, vegetativen Funktionen (wie z. B. Durchblutung, Pulsschlag, Atmung) in einen Ruhezustand zur Folge hat. Den entspannten Zustand erreicht man direkt über gedankliche Konzentration in Form von suggestiven Formeln, die mehrfach wiederholt werden und nach einiger Trainingszeit automatisch zur Entspannung führen. Mit der Methode werden Ruhe und Entspannung sowie ein verbessertes Konzentrationsvermögen angestrebt. Das autogene Training fördert allgemein die Stressverträglichkeit und ist hilfreich bei chronischen Schmerzen. Bringen Sie bitte mit: eine Matte, ein Kissen, Socken und eine Decke 

Termine: 14.09.21. - 26.10.21 jeweils dienstags von 19:00 bis 20:30 Uhr (50€ bei mind. 6 Teilnehmern für 10 Unterrichtsstunden)

Kursleitung: Frau Marion Neunzig, Anmeldungen bitte über die VHS Tel.02202-142268

...........................................................................................................

Progressive Muskelentspannung

Bei der progressiven Muskelentspannung nach Edmund Jacobson handelt es sich um ein Entspannungsverfahren, bei dem durch die willentliche und bewusste An- und Entspannung bestimmter Muskelgruppen ein Zustand tiefer Entspannung des ganzen Körpers erreicht werden soll. Ziel des Verfahrens und des Kurses ist eine Senkung der Muskelspannung unter das normale Niveau aufgrund einer verbesserten Körperwahrnehmung. Das führt nicht nur zu muskulärer Entspannung, sondern wirkt sich auch beruhigend auf das vegetative Nervensystem, d. h. konkret auf die nicht bewusst zu beeinflussende Muskulatur, z. B. des Magen- und Darmtraktes, des Herzens und der Drüsen aus. Durch die zunehmende muskuläre Entspannung können auch Schmerzzustände verringert werden. Bringen Sie bitte mit: eine Matte, ein Kissen, Socken und eine Decke 

Termine:  7.12.21 - 18.01.22  jeweils dienstags von 19:00 bis 20:30 Uhr (50€ bei mind. 6 Teilnehmern für 10 Unterrichtsstunden)

Kursleitung: Marion Neunzig, Anmeldungen bitte über die VHS Tel.: 02202-142268

...........................................................................................................

Bewegungsmeditation

Wir sind es gewohnt, schnell und effektiv sein zu müssen, noch mehr zu leisten, noch besser und noch schöner. Dieser Kurs bringt ein Gegengewicht ins Spiel, durch Ruhe und Gelassenheit. Meditation entschleunigt und schafft einen inneren Raum ohne Zeit, um bewusster zu werden und dem Zwang der Leistung zu entrinnen. Um da anzukommen, wonach wir uns alle sehnen, im Gefühl der Ausgeglichenheit, des Bei-sich-Seins. Im Kurs erlernen Sie aktive Meditationselemente, als auch buddhistische Wahrnehmungsübungen und stille Meditationsformen. Meistens schrittweise in vier Stufen, um aus dem hohen Tempo des Alltags leichter in eine entspannte Gelassenheit zu finden. Im Kurs halten Sie bewusst inne und lernen den gegenwärtigen Augenblick wahrzunehmen. Meditation bedeutet, bei sich anzufangen und in sich anzukommen. Bringen Sie bitte mit: eine Matte, ein Kissen, Socken und eine Decke 

Termine: 02.11.21 - 30.11.21 jeweils dienstags von 10:00 bis 14:00 Uhr (25€ bei mind. 6 Teilnehmern)

Kursleitung: Marion Neunzig, Anmeldungen bitte über die VHS Tel.: 02202-142268